Das Sauerland – eine vielfältige Region

Wer mag es nicht durch malerische kleine Dörfer zu fahren, über sich bergab windende Landstraßen, durch dichte Wälder und immer mit grün bedeckten Bergen am Horizont im Blick? Klingt das nicht wunderbar? Nun, meine Heimatregion, das Sauerland, hat all dies und noch mehr zu bieten.

So verfügen wir Sauerländer nicht nur über eine wunderbare Landschaft, sondern auch über eine sehr reiche und wundervolle Geschichte. Beispielsweise expandierten Sachsen im siebten Jahrhundert ins heutige Sauerland, wo vorher andere Stämme, wie z.B. Brukterer und Sugambrer, lebten. Als sich später das Frankenreich ausdehnte, entflammte ein Konflikt zwischen Franken und Sachsen. Dabei zerstörte Karl der Große eine Irminsul, die, so gehen einige Forscher wohl davon aus, ein Symbol für den Weltenbaum in der germanischen Mythologie darstellt, in der Nähe der heutigen Stadt Marsberg. Ein anderer geschichtlicher Ort wäre die Burg Altena in der Stadt Altena am Fluss Lenne. Die Burg wurde im zwölften Jahrhundert errichtet und gehörte später den „Grafen von der Mark“. Im Jahre 1455 brannte die Burg ab und wurde über die folgenden Jahrhunderte für verschiedene Zwecke genutzt. Am Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Burg Altena komplett erneuert und im Jahre 1914 wurde auf ihr die erste ständige Jugendherberge der Welt eingerichtet. Ebenfalls zu erwähnen ist, dass im Sauerland schon früh Erzbergbau geführt wurde. So gibt es viele alte Stollen, die in den Wäldern versteckt sind.

Neben dem ganzen Geschichtlichen gibt es aber noch anderes im Sauerland. So kann man sich zum Beispiel gut sportlich betätigen. Die Region hat sehr viele Wanderwege durch die man zu Orten kommt, die die wundervollsten Panoramen bieten. Wintersportfreunde kommen in Skigebieten, wie Neuastenberg oder Wildewiese auf ihre Kosten. Desweiteren finden auch Marathons statt, wie z.B. der P-Weg durch die Stadt Plettenberg oder der „FALKE Rothaarsteig-Marathon“. Mit Radwegen, wie der Lenneroute, die von Wetter (bei Hagen) bis Winterberg führt, ist auch für Radler gesorgt.

 Bild

Was die geographischen Aspekte angeht, bildet der Langenberg 843,2 m. o. NN den höchsten höchsten Punkt des Sauerlandes, knapp gefolgt vom Hegekopf und vom Kahlen Asten. Die Region liegt in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Hessen. Außerdem liegen darin (einige z.T.) die Kreise Märkischer Kreis, Kreis Olpe, Hochsauerlandkreis, Kreis Soest und der Kreis Waldeck-Frankenberg.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s